Wie alles begann... ANFANGEN

ein Auftritt bei der Talkshow einer Freundin, Mitschnitt davon sehr Ihr unten, war der Auslöser für den Start von Diane Bliss.

Nach meiner Trennung im Jahr 2010 hatte ich keinen Lebens- und auch keinen Musikpartner mehr, aber immer noch den Wunsch, zu singen.

Einige Lieder hatte ich ja bereits für unser Duo geschrieben, aber nicht veröffentlicht und schon gar nicht alleine gesungen. 

Als meine Kollegin mir von ihrer Live-Talkshow zum Thema "Männer und Frauen-Kommunikation" erzählte, die in den Räumen meines ehemaligen Theaters in München stattfinden sollte, bot ich an, zu kommen und einige Lieder zum Thema Beziehung zu singen.

Aus Ermangelung einer Gesanganlage holte ich dann in der Vorbereitung darauf meine seit 25 Jahren in der Ecke stehende Gitarre wieder raus und begann, meine eigenen Lieder auf der Gitarre einzuüben- unn auch das verlernt man ja nicht wirklich, wenn man die Grundlagen kann. 

So hatte ich meinen ersten Auftritt mit dem Lied " wir müssen reden"  und noch einem Song. 

Nach diesem Auftritt kam mein Coach zu mir und sagte genau 2 Sätze:

1. Du brauchst eine neue Gitarre

2. Du musst ein eigenes Konzert machen und das ausbauen- was ich genau 3 Wochen später dann gemacht habe.Wir haben dann in München für eine kurze Zeit sogar mal eine Frauenband gehabt, die sich aber durch meinen Weggang von München aufgelöst hat.  

 

Ich habe dann erst einmal nicht weitergemacht udn war mit meinem Umzug und Neuanfang beschäftigt, bis dann 2012 eine Operation mich in einen radikelne Neuanfangzwang:

Ich ging danach für 3 Monate nach New York, nannte mich konsequent nur noch Diane Bliss und eroberte nachts mit meiner Gitarre und deutschen Songs die open stages von New York. Nach einem Monatb kannten mich alle udn sagen " anfangen" wenn ich den Raum betrat, denn ich machte etwas anders , als die meisten dieser Musiker- ich trat professionell auf! Ich war stets gut gelaunt und gekleidet, stellte mich als deutsche musikmachende Geschäftsfrau vor dem Auftritt vor, war stolz, und dankbar, auftreten zu dürfen, erzählte etwas von mir und über meine Lieder und hob mich durch diese Haltung von dem Großteil der eher frustrierten Musiker ab... Dabei lernte ich viele Musiker und deren berufliche Situation kennen und entwickelte dann parallel dazu mein Music Makes Money Programm.

Zurück in Deutschland spielte ich erst einmal jeden Tag 1 h Gitarre, Bezüglich Auftritte musste ich erst einmal eine Infrastruktur bauen, da half mir Facebook sehr und die Gruppen, die ich schon in new york kennengelernt hatte. Bei einem Musikertreff einer facebookgruppe traf ich dann Menschen, die mich mit den Organisatoren einiger deutschen open stages bekannt machten. DAs Angebot war da, aber eher regional. Es dauerte etwas, mich vertraut zu machen mit den regionalen Modalitäten in Ostwestfalen... Ich machte zwar, aber ohne Struktur- ich kam nicht weiter vorwärts, fiel aber auch nicht zurück...

Meinen Durchbruch hatte ich dann im Herbst 2013: Im August in einem Seminar kam das Thema auf Wahrhaftigkeit kam und die Frage. Wo lebst du noch nicht das, wer Du wirklich bist? Da war mir klar: ICH BIN MUSIKERIN!!! und das lebe ich noch nicht wirklich genug und konsequent. Also habe ich mich dann getraut, mich Musikerin zu nennen, obwohl ich das ja nie offiziell gelernt habe, und Noten weder lesen noch schreiben kann, und dann die Entscheidung getroffen, dass ich zumindest nebenberuflich auch das Leben einer Musikerin führen möchte, so wie ich es in NYC getan habe. Was mich damals in New York faszinierte war meine Power: ich hatte einen ganz normalen Tag in New York, denn mein Business in Deutschland lief ja weiter, und konnte dennoch nachts mein Leben als Musikerin führen und 3x in der Woche Musik machen....Also beschloss ich, als Start im September 10 x auf der Bühne zu stehen und das quasi zu einer Routine werden zu lassen, 10 Auftritte und ein neues Lied pro Monat, das war ein gutes Spiel. Anfang September hatte ich tatsächlich mich schon zu 4 verschiedenen Open stages angemeldet- und dann ergaben sich die anderen Auftritte, ich sprang bei 3 Song Slams ein, hatte einen Slot bei einer acoustic session, ein eigenes Konzert, und trat spontan bei einer Veranstaltung als Musikact auf... Dazu kam das Liederschreiben regelmäßig, und jeden Tag 1 h Gitarre spielen. Der nächste Schritt war dann das eigene Album, die BEFINDLICHKEITEN entstanden in genau 19 Tagen, incl Aufnahmen, Fotos, und 11 Tage Presswerk... 

Diese Website lass ich online, denn ich möchte anderen den Weg aufzeigen, den ich gegangen bin, nur durch kontinierliches Dranbleiben an dem Lebensstil, den ich führen möchte. Meine neue Seite ist www.dianebliss.de- da geht es weiter:-) viel Spass beim ANFANGEN!

 

 

WAS IST BLISS????EIN ZUSTAND!!!

 

 

Du hörst uns tanzen und spürst uns singen

du siehst das Team und du riechst unsern Spass

Du schmeckst die Energie mit allen Sinnen

und plötzlich fühlst Du - bei Dir tut sich was!

 

erst geht ein Schauer über den Rücken

dann kommt das Kribbeln, tief aus dem Bauch

die Beine fangen an, zu zucken

und auf einmal rockt es Dich auch!

 

es ist der Sound, der lässt uns leben

es ist der Beat, der uns vorwärtstreibt

es ist die Melodie, mit der wir schweben

es ist die Message, die sich fast von alleine schreibt

 

lass Dich einfach nur fallen

schüttel Deine Arme aus

Du kannst singen, kreischen, lallen

keiner macht sich was daraus

 

es gibt kein falsch oder richtig

kein wie seh ich dabei aus

ob es es schön ist, ist nicht wichtig

Hauptsache ist- es rockt das Haus!!!

 

 Du kannst Dich nicht dagegen wehren

ist wie ein Strudel, der dich mit sich zieht

gib nach mach mit, dann wirst Du spüren

was in Dir steckt und was bis jetzt noch keiner sieht

 

lass Dich einfach nur fallen

schüttel Deine Arme aus

Du kannst singen, kreischen, lallen

keiner macht sich was daraus

 

es gibt kein falsch oder richtig

kein wie seh ich dabei aus

ob es es schön ist, ist nicht wichtig

Hauptsache ist- es rockt das Haus!!!

DIANE unplugged!

Live und in Farbe:

 

1. Solokonzert am 23.04.2011

 

Diane Bliss unplugged, live und in Farbe- die unverblümte Wahrheit über den Alltag im Business, in Beziehungen und das Wunder des Lebens....augenzwinkernd und für jeden verständlich, musikalische Leckerbissen und Geschichten.
Lassen Sie sich verzaubern und mitreissen von der Rockelfe Diane!


23.April 2011, 20.00 Lunch & Palaver,
Franziskanerstrasse 16, 81541 München

Als besonderes Highlight:
Premiere der 1. Frauen Business Band "That's Bliss" mit ihrem Song "Bliss!"